Yoku SH

Integrierte Systeme mit Sauna+Hamam

Das Projekt Yoku SH bietet einen warmen und einladenden raum im essentiellen, ausgewogenen und strengen design, der dem Wohlbefinden gewidmet ist.

Yoku SH

Yoku SH vereint Sauna, türkisches Dampfbad und dusche in einem spa, das die ursprüngliche Erfahrung dieser alten Praktiken aufleben lässt.

Das charakteristische Element des Yoku SH-Systems sind die großen zurückversetzten Verglasungen aus bronzefarbenem Fumé-Glas auf der Vorderseite und die vertikalen Architekturelemente aus Naturholz, die das Eintauchen in einen Wald suggerieren und während des Wärmebads ein elegantes Gefühl von Intimität erzeugen.

Design: Marco Williams Fagioli

Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, wir rufen Sie gerne zurück!

Name *

Email *

Telefon *

Stadt *

Land *

Zeitband *

 Ich habedie Datenschutzerklärung gelesen, und ich möchte die Mitteilungen Effe


Lassen Sie unsere Designer inspirieren

Name *

Email *

Telefon *

Stadt *

Land *

Nachricht *

 Ich habedie Datenschutzerklärung gelesen, und ich möchte die Mitteilungen Effe


Informationsanfrage

Name *

Email *

Telefon *

Stadt *

Land *

Nachricht *

 Ich habedie Datenschutzerklärung gelesen, und ich möchte die Mitteilungen Effe


Tel-Nr. angeben

Sie werden von unserem Technik- oder Handelsbüro kontaktiert werden.

Anderes

Machen Sie einen Termin aus

Treffen Sie unverbindlich einen Fachmann von Effegibi, um die für Sie am besten geeignete Lösung zu finden

Anderes

Bitten Sie um Informationen

Wenn Sie das Gesuchte nicht gefunden haben oder mehr darüber erfahren möchten!

Anderes

Modelle

YOKU S/SH

Leistung

10,5 kW

Größe

cm 342 x 170 x 214 h

ABMESSUNGEN FRONT
cm 342 x 170 x 214 h

 

LEISTUNGSAUFNAHME
10,5 kW max (6,0 kW Sauna + 4,5 kW Hamam)
230Vac 1N 50-60Hz – 400Vac 3N 50-60Hz

 

ERHÄLTLICHE AUSFÜHRUNGEN:
› Sauna aus thermisch behandeltem Espenholz mit Hamam aus Steinzeug Catalatta Gold Extra
› Sauna aus thermisch behandeltem Massivholz mit Hamam aus Steinzeug Fior di Bosco Tortora
› Sauna aus Schwarznuss mit Hamam aus Steinzeug Catalatta Gold Extra oder Fior di Bosco Tortora

 

MATERIALIEN
Sauna Innen und Ausstattungen: Holz
Hamam Innen und Ausstattungen: laminiertes Feinsteinzeug
Sichtbare Aussenwände: Holz
Türen: bronzefarbenes gehärtetes Glas, 8 mm

 

BESCHREIBUNG/ELEMENTE
Sauna, ausgestattet mit:
› Beleuchtung an der Wand, LED-Weisslicht, 3.000 K
› Saunaofen mit Steinen
› Bedienpaneel, Ausführung gebürsteter Stahl
› Automatische Energiesparfunktion
› Elektroinstallation in einem Wandelement
› Holzbänke
› Ofenschutzgitter
› Aufgusskübel und Schöpfkelle aus Holz
› Sanduhr
› Aussenseitige Ablagen aus gebeiztem Metall

 

Hamam, ausgestattet mit:
› Dampfgenerator Nuvola Smart Power, außenseitig zu installieren
› Beleuchtung an der Wand, LED-Weisslicht, 3.000 K
› Mit Steinzeug verkleidete Bänke
› Touch-Bedienpaneel
› Aussenseitige Ablagen aus gebeiztem Metall

Anderes Schließen

YOKU D/SH

Leistung

10,5 kW

Größe

cm 342 x 170 x 214 h

ABMESSUNGEN FRONT
cm 342 x 170 x 214 h

 

LEISTUNGSAUFNAHME
10,5 kW max (6,0 kW Sauna + 4,5 kW Hamam)
230Vac 1N 50-60Hz – 400Vac 3N 50-60Hz

 

ERHÄLTLICHE AUSFÜHRUNGEN:
› Sauna aus thermisch behandeltem Espenholz mit Hamam aus Steinzeug Catalatta Gold Extra
› Sauna aus thermisch behandeltem Massivholz mit Hamam aus Steinzeug Fior di Bosco Tortora
› Sauna aus Schwarznuss mit Hamam aus Steinzeug Catalatta Gold Extra oder Fior di Bosco Tortora

 

MATERIALIEN
Sauna Innen und Ausstattungen: Holz
Hamam Innen und Ausstattungen: laminiertes Feinsteinzeug
Sichtbare Aussenwände: Holz
Türen: bronzefarbenes gehärtetes Glas, 8 mm

 

BESCHREIBUNG/ELEMENTE
Sauna, ausgestattet mit:
› Beleuchtung an der Wand, LED-Weisslicht, 3.000 K
› Saunaofen mit Steinen
› Bedienpaneel, Ausführung gebürsteter Stahl
› Automatische Energiesparfunktion
› Elektroinstallation in einem Wandelement
› Holzbänke
› Ofenschutzgitter
› Aufgusskübel und Schöpfkelle aus Holz
› Sanduhr

 

Hamam, ausgestattet mit:
› Dampfgenerator Nuvola Smart Power, außenseitig zu installieren
› Beleuchtung an der Wand, LED-Weisslicht, 3.000 K
› Mit Steinzeug verkleidete Bänke
› Touch-Bedienpaneel

Anderes Schließen

YOKU G/SH

Leistung

10,5 kW

Größe

cm 342 x 170 x 214 h

ABMESSUNGEN FRONT
cm 342 x 170 x 214 h

 

LEISTUNGSAUFNAHME
10,5 kW max (6,0 kW Sauna + 4,5 kW Hamam)
230Vac 1N 50-60Hz – 400Vac 3N 50-60Hz

 

ERHÄLTLICHE AUSFÜHRUNGEN:
› Sauna aus thermisch behandeltem Espenholz mit Hamam aus Steinzeug Catalatta Gold Extra
› Sauna aus thermisch behandeltem Massivholz mit Hamam aus Steinzeug Fior di Bosco Tortora
› Sauna aus Schwarznuss mit Hamam aus Steinzeug Catalatta Gold Extra oder Fior di Bosco Tortora

 

MATERIALIEN
Sauna Innen und Ausstattungen: Holz
Hamam Innen und Ausstattungen: laminiertes Feinsteinzeug
Sichtbare Aussenwände: Holz
Türen: bronzefarbenes gehärtetes Glas, 8 mm

 

BESCHREIBUNG/ELEMENTE
Sauna, ausgestattet mit:
› Beleuchtung an der Wand, LED-Weisslicht, 3.000 K
› Saunaofen mit Steinen
› Bedienpaneel, Ausführung gebürsteter Stahl
› Automatische Energiesparfunktion
› Elektroinstallation in einem Wandelement
› Holzbänke
› Ofenschutzgitter
› Aufgusskübel und Schöpfkelle aus Holz
› Sanduhr

 

Hamam, ausgestattet mit:
› Dampfgenerator Nuvola Smart Power, außenseitig zu installieren
› Beleuchtung an der Wand, LED-Weisslicht, 3.000 K
› Mit Steinzeug verkleidete Bänke
› Touch-Bedienpaneel

Anderes Schließen

Per accedere, Inserisci qui sotto i dati che hai fornito in fase di registrazione. Se non ricordi la password puoi recuperare le tue credenziali con facilità.

Login Utente

Anmeldung Area Pro-Nutzer

  • Ihre Login-Daten

  • Area Professional
 

Prüfen

Download-Bereich

Sie müssen im Profibereich registriert sein, um die Dokumente mit einer durch Schlüsselsymbol gekennzeichneten Ikone herunterladen zu können.

FAQ

Wer kann in die Sauna gehen?

Für das Saunen gibt es keine Altersgrenzen oder Gegenanzeigen. Wer unter besonderen Krankheiten leidet, kann diesbezüglich Rücksprache mit seinem Arzt halten.
In der Regel kann jeder, der eine normale körperliche Betätigung ausüben darf, in die Sauna gehen und die vielen Wohltaten genießen.
Durch die Benutzung findet jeder die für seinen Körper am besten geeigneten Zeiten und Bedingungen.

FAQ

Was ist besser: die Sauna oder das Dampfbad?

Darauf gibt es keine Antwort. Beide basieren auf der Tradition der Wärmetherapie und können unter dem Gesichtspunkt der Wohltaten als ähnlich betrachtet werden. Die Sauna besteht darin, die Schweißabsonderung durch trockene Luft mit Temperaturen von 50° bis 80/90° in einem mit Holz ausgekleideten Raum und einer sehr geringen Luftfeuchte zu fördern. Das Dampfbad erfolgt bei viel niedrigeren Temperaturen (40°-45°) und einer sehr hohen Luftfeuchte, welche die Schweißabsonderung und den Flüssigkeitsaustausch durch ein wahrhaftiges Bad in feuchter Luft fördert. Jeder Einzelne kann individuell entscheiden, welches dieser beiden natürlichen Körperpflegeanwendungen geeigneter und angenehmer ist